Posts

GTA - eine Woche danach

Noch immer bin ich innerlich ein bisschen auf Wanderschaft. Wehmut über die vergangene und Lust auf die nächste Tour mischen sich. Schön dass es bereits in 3 Wochen wieder los geht (für eine Woche in die Bergamasker Alpen).

Ein Blick zurück auf die GTA-Wanderung lohnt sich ...


GTA Tag 25: Rif. Alta Via - Ventimiglia
Das Meer war heute das Ziel. Doch zuvor wurde es eine wortwörtlich heiße Tour.


GTA Tag 24: Rif. Gouta - Rif. Alta Via
Fast 5 Std. Gehen auf alten Militärstraßen bei hohen Temperaturen, meist in der Sonne, auch mal dur…

GTA Tag 23: Rif. Allavena - Rif. Gouta
Auf dem Weg zwischen den beiden Stationen habe ich hin und her überlegt, ob ich noch ein Stück weit…

GTA Tag 22: "Bauhof" - Rif. Allavena
Neben dem Essen waren auch alle Akkus an diesem Tag leer, so dass es bis zum Rifugio keine Bilder v…

GTA Tag 21: Colle Boaria - "Bauhof"
Danke für die Herberge zwischen all den Pflanzen und (Klein)tieren.

GTA Tag 20: Lago Albergh - Colle Boaria
Nach einem gemeinsamen Frühstück zog jede(r) in seinem Tempo weiter, mal wieder einem Pass hinauf u…

GTA Tag 19: Trinità - Lago Albergh
Am Morgen ging es weiter ... auf den nächsten Pass, - zwar nicht mehr so hoch (ca. 2.100m), aber da…

GTA Tag 18: Rif. Sorea-Ellena -Trinità
Es war ein lässiger Tag. Nach einer Stunde Schotterpiste bergab nahm mich ein Kuhhirte in seinem J…

GTA Tag 17: L. Lourousa - Rif. Soria-Ellena
Erschöpft bin ich heute Abend angekommen. Und froh im Rifugio Soria-Ellena Station zu machen, Esse…

GTA Tag 16: Rif. Malinvern - L. di Lourousa
Heute war ich mit zwei italienischen Gruppen unterwegs. Mal wieder 700m aufwärts am Colle di Valsc…

GTA Tag 15: Valle Tesina - Rif. Malinvern
Schon in der Nacht leuchteten alle Sterne (1000-Sterne-Hotel), so dass ich von einem sonnigen Morg…

GTA Tag 14: Sambuco - Valle Tesina
Schon wieder war Schlechtwetter angekündigt. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und mit intensiver  Schwei…

GTA Tag 13: Rif. Gardetta - Sambuco
"Schlechtes" Wetter war angekündigt. Die erste Stunde ging es dann auch durch Wind und l…

GTA Tag 12: Bivacco Bonelli - Rif. Gardetta
Völlig ausgeschlafen und entspannt machte ich mich nach Frühstück (Rest Brot und Käse) und Bivacco…

GTA Tag 11: Rif. Stroppia - Bivacco Bonelli
Kühl und neblig begann der Morgen. Ich pellte mich erst gegen 7:30 mühselig aus dem Schlafsack.


GTA Tag 10: Chiazale - Rif. Stroppia
Von Chiazale ging es erstmal zum bisher höchsten Punkt der GTA (ca. 2.900m).


GTA Tag 9: Lago di Nona - Chiazale
Am Morgen zeigte die Sonne den Lagerplatz in einem anderen Licht.

GTA Tag 8: Rif. Barbara Lowrie - Lago di None
Ein italienischer Hüttenthekenberglöwe ist mir heute morgen beim Bezahlen meiner Rechnung aufgefal…

GTA Tag 7: La Colletta - Rif. Barbara Lowrie
Das Zelt war heute durch den Morgentau von außen klatschnass. Und da ich gestern Abend in der wund…

GTA Tag 6: Rif. Lago Verde - La Coletta
Am frühen Morgen gibt es keine Wolke am blauen Himmel. Die Sicht aus dem Zimmerfenster ist schon e…

GTA Tag 5: Albergo Alpino - Rif. Lago Verde
Bevor ich zum Rifugio Lago Verde laufe, werfe ich noch Balast ab: Die Barfrau  vom Albergo wird ei…

GTA Tag 4: T. Germanasca - Ghigo di Pralo
Wenn ich im Zelt übernachte, bleibt es wohl dabei, dass ich ca. 1,5 Std. brauche für Sachen und Ze…

GTA Tag 3: Usseaux - T. Germanasca
So eine feste Unterkunft macht doch etwas lässiger. Nach einem mittelmäßigen Frühstück mit schimmel…

GTA Tag 2: Lager b. Alpe di Toglie - Usseaux
Gegen 5 Uhr wird es hier hell. Ein bedeckter Himmel und einzelne Regentropfen begrüßen den Tag. 

GTA Tag 1: Susa - Lager bei Alpe di Toglie
Die erste kleine Wanderung ging am Freitagabend von der Lenaustraße bis zum WilliBahnhof: 1,5 Std. …

GTA - Grande Traversata delle Alpi
Schon seit einigen Jahre ist die GTA (Grande Traversata delle Alpi) auf meiner Wunschliste. Einige …

Der runde Hochrhöner
Eigentlich ist der Hochrhöner eine Streckenwanderung von Bad Kissingen bis nach Bad Salzungen oder …

Weserberglandweg, drei auf einen Streich
Eigentlich wohne ich ja in einer typischen mitteleuropäischen Urlaubslandschaft...

Nochmal zwei Tage Uplandsteig
Mit dem Uplandsteig hatte ich vom Januar noch eine "Rechnung offen". Die wollte ich nun, …

Uplandsteig auf Schneeschuhen
Ein Workshop aus beruflichen Gründen führte mich nach Willingen ins Hochsauerland, - dass mit eine…

Eisiges Holzapetal
Eine kurze Wanderung mit einer Übernachtung sollte es mal wieder sein. Diesmal ging es nach Trendel…

Grünes Band zum Jahresende
Kurz entschlossen habe ich noch am 30.12. eine kleine Wanderung im Werra-Meißner-Kreis gemacht.
Am -…

Diemelsteig im Dezember
Weniger kann nicht mehr los sein. Gab es auf der letzten Tour keine Menschenseele, die mir begegnet…

Rothaarsteig im November
Über den Rothaarsteig gibt es im Internet gefühlt schon eine Million Reiseberichte. Hier ein Versuc…

Dörnberg im Herbst
Meine Samstags-trägheit über"mann"te mich fast. Dann rief ein Freund, um mich zu einer Wa…

Werra-Burgen-Steig im Oktober
Ohne lange zu planen habe ich mich aufgemacht und bin die Hälfte desWerra-Burgen-"Steigs"…

Ein Platz am Silbersee
So hatte ich mir das nicht vorgestellt. wetter.com gab eine andere Auskunft. 
Diesmal war ich mit me…

Habichtswaldsteig im September
Viele Wanderwege sind in den letzten Jahren in "Steige" umgewandelt worden. Sie werden vo…

SeealpenTrek
Das Tessin, das Bergell und der Westalpenbogen (Italien/Frankreich) vom Val Grande bis hinunter nac…

Ins Tun kommen
Das hatte ich mir vorgenommen. Was tue ich ich als Erstes: im Internet suchen! Dabei bin ich beim T…

Phantasieren, Planen, Probieren
Mit einer Freundin und einem Freund besprach ich meine Ambitionen. Dabei merkte ich, dass ich in m…

Das RundfunkInterview
Jeden Morgen, wenn ich zur Arbeit fahre, schalte ich im Auto das Radio an und höre einen Informati…

Angefangen hat alles ...
schon viel früher und nicht erst mit dem Rundfunkinterview im Juni 2016.