Posts

5 Tage auf dem Sentiero delle Orobie

Wo ist denn der? Das war meine erste Reaktion. Die folgenden waren schon eher neugierig, begeistert und mit Vorfreude versehen. Auf einem der Blogs, denen ich folge, wird die Gegend als "Terra Incognita" bezeichnet. Iris Kürschner titelt etwas reißerisch auf outdoor-guide.ch "Unter Wölfen in den Bergamasker Alpen". Auch gibt es eine ausführliche Beschreibung in italienischer Sprache. Alle Texte haben mir viel Lust gemacht, diese Gegend und den "Sentiero delle Orobie" unter die Wanderschuhe zu nehmen. Mein Bedürfnis nach NomadenDasein war für dieses Jahr noch nicht gesättigt.

So fuhren wir, zwei gleichgesinnte Bergfreunde (Anette und Christian), und ich am Donnerstag in aller Frühe mit dem Auto los in Richtung Mailand, dann wieder nordöstlich nach Bergamo, um am späten Nachmittag in Ardesio anzukommen.

GTA - eine Woche danach
Noch immer bin ich innerlich ein bisschen auf Wanderschaft. Wehmut über die vergangene und Lust auf…

GTA Tag 25: Rif. Alta Via - Ventimiglia
Das Meer war heute das Ziel. Doch zuvor wurde es eine wortwörtlich heiße Tour.


GTA Tag 24: Rif. Gouta - Rif. Alta Via
Fast 5 Std. Gehen auf alten Militärstraßen bei hohen Temperaturen, meist in der Sonne, auch mal dur…

GTA Tag 23: Rif. Allavena - Rif. Gouta
Auf dem Weg zwischen den beiden Stationen habe ich hin und her überlegt, ob ich noch ein Stück weit…

GTA Tag 22: "Bauhof" - Rif. Allavena
Neben dem Essen waren auch alle Akkus an diesem Tag leer, so dass es bis zum Rifugio keine Bilder v…

GTA Tag 21: Colle Boaria - "Bauhof"
Danke für die Herberge zwischen all den Pflanzen und (Klein)tieren.

GTA Tag 20: Lago Albergh - Colle Boaria
Nach einem gemeinsamen Frühstück zog jede(r) in seinem Tempo weiter, mal wieder einem Pass hinauf u…

GTA Tag 19: Trinità - Lago Albergh
Am Morgen ging es weiter ... auf den nächsten Pass, - zwar nicht mehr so hoch (ca. 2.100m), aber da…

GTA Tag 18: Rif. Sorea-Ellena -Trinità
Es war ein lässiger Tag. Nach einer Stunde Schotterpiste bergab nahm mich ein Kuhhirte in seinem J…

GTA Tag 17: L. Lourousa - Rif. Soria-Ellena
Erschöpft bin ich heute Abend angekommen. Und froh im Rifugio Soria-Ellena Station zu machen, Esse…

GTA Tag 16: Rif. Malinvern - L. di Lourousa
Heute war ich mit zwei italienischen Gruppen unterwegs. Mal wieder 700m aufwärts am Colle di Valsc…

GTA Tag 15: Valle Tesina - Rif. Malinvern
Schon in der Nacht leuchteten alle Sterne (1000-Sterne-Hotel), so dass ich von einem sonnigen Morg…

GTA Tag 14: Sambuco - Valle Tesina
Schon wieder war Schlechtwetter angekündigt. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und mit intensiver  Schwei…

GTA Tag 13: Rif. Gardetta - Sambuco
"Schlechtes" Wetter war angekündigt. Die erste Stunde ging es dann auch durch Wind und l…

GTA Tag 12: Bivacco Bonelli - Rif. Gardetta
Völlig ausgeschlafen und entspannt machte ich mich nach Frühstück (Rest Brot und Käse) und Bivacco…

GTA Tag 11: Rif. Stroppia - Bivacco Bonelli
Kühl und neblig begann der Morgen. Ich pellte mich erst gegen 7:30 mühselig aus dem Schlafsack.